Neue Anfragen im Kreistag

Veröffentlicht von Redaktion am

Zum einen hat die AfD-Gruppe im Kreistag eine Anfrage nach den Windkraftanalgen und deren Auswirkungen auf örtliche Vogel- und Fledermauspopulationen gemacht. Hier zeigte sich, dass die Kreistagsangehörigen sich nicht sonderlich für den Einfluss der Windenergie auf die Tierwelt interessieren. Es liegen weder Zahlen oder Schätzungen vor, die hier eine genauere Betrachtung ermöglichen könnten oder deutlich machen würden, wie die Betrachtung dieser Aspekte bei der Standortwahl eine Rolle eingenommen haben. Verwiesen wird auf die technischen Möglichkeiten des Betreibers. Doch ist das genug? Wird denken nicht!

Eine weitere Anfrage beschäftigte sich mit dem Thema “unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge”. Wie bereits bundesweit berichtet wurde kommen immer mehr Fälle zum Vorschein, bei denen sich rausstellt, dass vermeintlich minderjährige “Flüchtlinge” ihr wahres Alter, teilweise bereits um bis zu 10 Jahre , falsch angegeben haben, diese Angaben aber durch die Behörden kritiklos hingenommen wurden. Für jede Kommune sind Kosten in diesen Fällen enorm. Doch wie in so vielen Kommunen lehnt auch der Kreis Gütersloh eine Altersfeststellung kategorisch aus “ethischen Gründen” ab. Eine Röntgen-Aufnahme, die von Patienten freiwillig gemacht wird, soll also gegen die menschliche Unversehrtheit verstoßen? Ein mehr als vorgeschobener Grund politischer Korrektheit!

Anfrage Windkraft (nur die Antwort, pdf)

Anfrage Minderjährige unbegleitete “Flüchtlinge (pdf)

Kategorien: Aktuelles