Erlass der Elternbeiträge für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Spielgruppen für den Monat Februar 2021

Veröffentlicht von Admin am

Am 22.03.2021 wird der Kreisausschuss darüber beraten, ob die Elternbeiträge die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Spielgruppen für den Monat Februar 2021 erlassen werden sollen.

Durch den sogenannten scharfen Lockdown, der Vollbremsung von großen Teilen unserer Wirtschaft und des gesellschaftlichen Lebens, wurden auch die Eltern im Dezember 2020 durch die Landesregierung verstärkt angehalten, Ihre Kinder zu Hause zu lassen und nicht in die o.a. Betreuungsformen zu bringen. Zudem wurden die Betreuungszeiträume für die Familien, die eine Rund-um- die-Uhr-Betreuung nicht ermöglichen konnten und ihr Kind in die Betreuung bringen mussten, deutlich reduziert. Fakt ist: Die Eltern hatten diese schwierige Lage größtenteils ohne Hilfestellungen zu meistern. Den meisten ist dies gelungen. Ihnen gebührt unser aller Respekt.

Es ist nur eine Frage der Gerechtigkeit, dass der volle Elternbeitrag für den vergangenen Monat nicht abgebucht werden darf. Da die Belastungen der Privathaushalte wegen der durchaus fragwürdigen Maßnahmen der Landesregierung zur Coronaeindämmung weitaus höher ausfallen als die zu entrichtenden Elternbeiträge, ist es angemessen, auf die Erhebung des kompletten Beitrags seitens des Kreises zu verzichten. Die AfD steht für eine Familienpolitik, sich die dem Wohl der Kinder und Eltern verpflichtet fühlt.

Als AfD-Fraktion werden wir deshalb im Kreisausschuss für den Erlass der Beiträge stimmen und den Familien den Rücken stärken.

Gez. Alexander Alt
Fraktionsvorsitzender


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.